Astrid Nöhring Hormoncoach und Yogatherapeutin

Astrid Nöhring

Hallo, schön, dass du hierher gefunden hast. Ich bin Astrid, Hormoncoach, Yoga-Therapeutin und Heilpraktikerin. Ich lebe mit meinem Mann und unserer Hündin Amy in Hamburg.

 

Mein Weg zum Yoga

Als ich vor über 20 Jahren, damals noch kaufmännische Angestellte, das erste Mal in einer Yogastunde landete, war ich nicht sofort Feuer und Flamme. Merkte aber sehr schnell, wie gut mir diese Art der Bewegung tat. Ich war schon immer sehr sportlich und habe Vieles ausprobiert. Yoga ließ mich ankommen und wurde zu einem festen Bestandteil meines Lebens.

2013 machte ich meine erste Yoga-Ausbildung in Indien. Seitdem unterrichte ich auch. Es folgten weitere Ausbildungen und viele therapeutische Weiterbildungen, immer auch aus eigenem Interesse, da ich aufgrund von Leistungssport in der Kindheit und einem schweren Autounfall immer wieder mit körperlichen Schmerzen konfrontiert war. Über Yogatherapie in Kombination mit Spiraldynamik® fand ich endlich etwas, das mir nachhaltig half und auch bereits vielen meiner Kunden geholfen hat.

 

Mein eigenes Hormonchaos

Als ich 2017 meine Heilpaktikerausbildung machte, beschloss ich, auch endlich meine Hormonprobleme, die mich seit Einnahme der Pille schon ewig begleiteten, anzugehen. Hinter mir lag bereits ein jahrelanges Hormonchaos. Ich war bei etlichen Ärzten, Heilern und Psychotherapeuten und keiner konnte sich erklären, warum meine Periode seit Jahren ausblieb und meine Hormone nicht in die eigene Balance kamen.

 

Mit Naturheilkunde und Hormonyoga ist es mir gelungen, nach 20 Jahren sekundärer Amenorrhoe (dem Ausbleiben der Periode) meine Hormone auf natürliche Weise zu regulieren. Das überraschte sogar meine Ärzte. In dieser Zeit habe ich angefangen, über meine Hormone und meine nicht vorhandene Periode zu sprechen und war überrascht, wie viele Frauen sich mit meinen Problemen identifizieren konnten und ebenfalls unter hormonellen Dysbalancen litten.

 

Seit bestehen meiner Heilpraktikerprüfung gebe ich gebe ich mein Wissen und meine Erfahrung als Hormoncoach und Yogatherapeutin an andere Frauen weiter. Yogatherapie spielt immer wieder eine Rolle, da chronische Schmerzen und Verspannungen auch die Hormonbalance beeinflussen können. 

 

Meine Angebote als Hormoncoach für dich

Meine wichtigsten Erkenntnisse und  meine wertvollsten Learnings aus 20 Jahren Yoga und Meditation sowie meiner Heilpraktikerausbildung fließen in meine Hormon Coachings und liebevoll zusammengestellten Onlinekurse, in denen jede Frau willkommen ist.

 

Auch wenn ich Yoga- und Hormonexpertin bin, weiß ich, wie stressig und mitunter auch überwältigend der Alltag und das Leben sein können. Und auch ich darf acht geben, dass die Work-Life-Balance stimmt und mich immer wieder ermahnen, mir genügend Auszeiten für mich zu nehmen. 

 

Hier geht es zu meinen Programmen und Angeboten.

 

Und sonst noch?

Ich bin hochsensibel. Lange wurde das nicht erkannt und hat mir insbesondere in meiner Kindheit zu schaffen gemacht. Inzwischen kann ich damit gut umgehen, was ich sicherlich auch dem Yoga zu verdanken habe. Außerdem liegt mir Tierschutz sehr am Herzen, weswegen ich mich überwiegend vegan ernähre. Ich liebe gutes Essen, lange Spaziergänge in der Natur und Netflix-Abende auf der Couch.

 

Wenn du regelmäßig Inspirationen rund um die Themen Hormonbalance und Yoga in dein Postfach bekommen möchtest, trag dich gerne unten auf dieser Seite für meinen Newsletter ein. Der ist wirklich gut 🙂. So verpasst du auch keinen neuen Kursbeginn und kannst als Abonnentin auch immer mal wieder mit einer tollen Überraschung rechnen.

 

Einen Deep Dive in meine persönliche Geschichte bekommst du in diesem Video.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden