rebalance - dein Hormonyoga Onlinekurs

Der nächste Kursstart von meinem beliebten und effektiven Hormonyoga Onlineprogramm Rebalance ist im März 2024. Wenn du den Starttermin nicht verpassen und dir einen tollen Wartelisten-Bonus sichern möchtest, trage dich gerne hier für die Warteliste ein. Der Eintrag ist natürlich unverbindlich und verpflichtet nicht zum Kauf.

Hier geht's zur Warteliste

Zusätzlich erhältst du den FemmeBalanceLetter mit wertvollen Tipps & Inspirationen rund um die Themen natürliche Hormonbalance und Frauengesundheit. Du kannst dich jederzeit abmelden. Mehr zum Datenschutz erfährst du hier.

REBALANCE - Mach Schluss mit PMS, Periodenschmerzen, Hitzewallungen & Co.

  • Leidest du unter Hormonbeschwerden mit Stimmungschwankungen, Regelschmerzen, schlechter Laune, Heißhunger-Attacken, ausbleibenden Zyklen oder unerfülltem Kinderwunsch?
  • Oder hast du ein hormonelles Verhütungsmittel abgesetzt und bekommst jetzt deine Periode nicht?
  • Bist du in den Wechseljahren und möchtest Symptome wie Hitzewallungen, Gereiztheit, sexuelle Unlust, Schlaflosigkeit u.a. vermeiden oder minimieren?

Dann bist du hier goldrichtig.

REBALANCE - dein Weg in die natürliche Hormonbalance

In meinem einzigartigen Hormonyoga Onlineprogramm erlernst du Schritt für Schritt die Techniken des Hormonyoga und baust dir bereits während des Programms eine Routine auf. Außerdem erfährst du, was du im Alltag berücksichtigen darfst, damit Hormonyoga seine Wirkungen im Körper optimal entfalten kann.

Hormone natürlich in Balance bringen mit Hormonyoga und Coaching

Über 100 PMS-Symptome können uns das Leben schwer machen!

Wusstest du, dass es allein über 100 PMS-Symptome gibt? Und wusstest du, dass diese Probleme im Laufe der Zeit immer schlimmer werden können, wenn man nichts gegen sie unternimmt?

 

Hormonelle Störungen machen sich nicht nur einmal im Monat oder während der Wechseljahre bemerkbar, sondern können uns während des gesamten Zyklus begleiten. Sie haben entscheidenden Einfluss auf unsere Lebensqualität, unser Energielevel, unsere Stimmung, unsere Figur, unsere Gesundheit, unsere Beziehungen, unser Liebesleben, unseren Erfolg im Job, unser Familienleben und unsere körperliche Fitness.

Über 30 Symptome werden den Wechseljahren zugeordnet

Schon mit Ende 30 können sich hormonelle Veränderungen bei uns Frauen ankündigen. Das hängt mit dem langsam sinkenden Progesteronspiegel zusammen, der z. B. PMS-Symptome und Ein- oder Durchschlafprobleme verstärken kann, während die Zyklen noch recht regelmäßig sind.

 

Je mehr wir uns allerdings der Menopause (= letzte Periodenblutung) nähern, desto stärker gerät auch der Östrogenspiegel ins Schwanken. Das kann die typischen Symptome wie Hitzewallungen, Herzrasen, Konzentrationsprobleme und Stimmungsschwankungen verursachen. Aber auch weniger bekannte Symptome wie z. B. Gelenkschmerzen, Haarausfall, Augentrockenheit, Blutdruckschwankungen, Gedächtnisschwäche, Tinnitus und Schwindelgefühl können vermehrt auftreten.

Hormonyoga wirkt

Hormonyoga hat bereits vielen anderen Frauen weltweit dabei geholfen, wieder in die Balance zu kommen, Wechseljahresbeschwerden zu mildern, hormonell bedingte Beschwerden abzuschwächen oder das Hormonchaos ganz zu verlassen.

 

Hormonyoga kann nicht nur sehr positiv und anregend auf die Hormondrüsen wirken, es hilft außerdem dabei, besser mit Stress (einer der Hauptübeltäter für hormonelle Beschwerden), umzugehen und sorgt nachhaltig für Entspannung. Die dadurch gewonnene Gelassenheit, ist ein Kraftspender im Alltag und sorgt nachts für eine verbesserte Schlafqualität.

 

Auch ich habe viele Jahre unter starken hormonellen Beschwerden gelitten, ohne, dass es dafür aus schulmedizinischer Sicht eine Erklärung oder ein Mittel gegeben hat. In dieser Zeit habe ich sehr viel ausprobiert, bis ich Hormonyoga für mich entdeckt habe.

 

Hormonyoga hat mir geholfen, mich wieder mit meinem Körper und mit meiner Weiblichkeit zu verbinden. Hormonyoga hat auf sanfte Art meine Hormondrüsen angeregt und mich so unterstützt, aus meinem über Jahre bestehenden Hormonchaos herauszukommen. Das hat sogar meine Ärzte überrascht.

Auch Betty hat die Wirksamkeit von Hormonyoga für sich genutzt:

Wie möchtest du dich fühlen?

  • Möchtest auch du endlich (wieder) frei von Stimmungsschwankungen, Regel- oder Brustschmerzen, Hitzewallungen, Nachtschweiß und Schlafproblemen sein?
  • Einfach gut schlafen und morgens erholt aufwachen?
  • Wünschst du dir eine regelmäßige Periode, mit der du dich wohl fühlst und ein gutes Energielevel, egal an welchem Zyklustag?
  • Möchtest du deine Gelassenheit und Leichtigkeit zurückerobern und nicht mehr bei jeder Kleinigkeit explodieren?
  • Vielleicht möchtest du dir selbst auch wieder näher kommen, mehr über das Wunderwerk Körper erfahren und nebenbei ein paar Kilos loswerden?

Dann komm auf die Warteliste, um den nächsten Programmstart nicht zu verpassen.

Das erwartet dich im Programm:

  • In 6 Wochen erlernst du Hormonyoga, mit allen Übungen und Techniken, die dazugehören, so dass du am Ende des Kurses selbstständig Hormonyoga üben kannst.
  • In 6 Modulen führe ich dich Schritt für Schritt durch die Atem- und Energielenkungstechniken, erkläre dir jede Übung im Detail, so dass du weißt, was es zu beachten gibt und am Ende auch sicher für dich zuhause üben kannst. 
  • Außerdem bekommst du einfache Entspannungstechniken und hilfreiche Informationen über das Hormonsystem an die Hand. 
  • Du lernst, worauf du im Alltag achten kannst, um deine Hormonbalance natürlich zu unterstützen und kannst dir anhand des Programms eine gesunde Routine und einen hormonfreundlichen Lifestyle aufbauen.

Bist du dabei?

Hast du Lust, endlich einen beschwerdefreien Zyklus zu kreieren, deine Schilddrüsengesundheit zu optimieren oder wieder besser zu schlafen und erholt aufzuwachen? Hast du Lust eine Beautiful-Aging-Methode zu erlernen, die nicht nur deinen Hormonen gut tut, sondern von der auch Haut und Haare, Beweglichkeit und Stimmung profitieren?

 

 

Dann trag dich jetzt für die Warteliste ein!

Du kannst natürlich so weiter machen, wie bisher. Aber Hand auf’s Herz, es wird dich keinen Schritt weiterbringen, zu hoffen, dass es irgendwann von alleine besser wird. Das wird es erfahrungsgemäß leider nicht, wenn du nicht anfängst, deine Hormongesundheit zu unterstützen. 

Ergreife jetzt die Gelegenheit, deine Gesundheit selbst in die Hand zu nehmen und endlich auf deinen Körper zu hören. Denn jedes Symptom ist eine leise Bitte deines Körpers um Unterstützung. Es ist an der Zeit, dieser Bitte nachzukommen und deine Gesundheit (wieder) zu deiner Priorität zu machen.

DAS KANNST DU VOM KURS ERWARTEN

Laptop auf Kommode mit Videovorschau

Klingt gut? Dann melde dich hier ganz einfach für die Warteliste an. Der Eintrag ist unverbindlich und verpflichtet nicht zum Kauf.

Hier geht's zur Warteliste

Inspirationen rund um die Themen natürliche Hormonbalance und Frauengesundheit. Du kannst dich jederzeit abmelden. Mehr zum Datenschutz erfährst du hier.

DER KURS IST FÜR DICH, WENN DU

DER KURS IST NICHTS FÜR DICH, WENN DU

Du hast die Wahl! Hast du Lust, wieder mehr mit deinem Körper in Verbindung zu sein, seine Zeichen zu verstehen und Techniken zu erlernen, mit denen du dir selbst helfen kannst? Hast du Lust, etwas Schönes für dich und für dein Wohlbefinden zu tun und dabei deine Hormone ins Gleichgewicht zu bringen? Dann weißt du ja, was zu tun ist!

AKTUELLE TERMINE

Das nächste Rebalance-Kurs startet im Frühjahr 2024.  

Für alle, die auf der  Warteliste stehen, gibt es wieder einen tollen Bonus.

Du möchtest informiert werden, sobald du dich wieder anmelden kannst und vom Bonus profitieren? Dann trage dich für die Warteliste ein! Der Eintrag ist unverbindlich und verpflichtet NICHT zum Kauf.

 

Hier geht's zur Warteliste

Inspirationen rund um die Themen natürliche Hormonbalance und Frauengesundheit. Du kannst dich jederzeit abmelden. Mehr zum Datenschutz erfährst du hier.

Kundinnenfeedback

Hi, ich bin Astrid, Yogatherapeutin & Hormoncoach

Ich begleite dich durch das Onlineprogramm und helfe Frauen dabei, durch natürliche Hormonbalance ihren Wohlfühlkörper zu erschaffen.

 

Mit einem hormonfreundlichen Lebensstil, Naturheilkunde und Hormonyoga ist es mir gelungen, nach 20 Jahren sekundärer Amenorrhoe (dem Ausbleiben der Periode) meinen Hormonhaushalt auf natürliche Weise zu regulieren. Das überraschte sogar meine Ärzte.

 

Seit über fünf Jahren gebe ich nun mein Wissen und meine Erfahrung in Form von Hormoncoachings und Hormonyoga an andere Frauen weiter. Auch Yogatherapie spielt dabei immer wieder eine Rolle, da chronische Schmerzen und Verspannungen auch die Hormonbalance beeinflussen können. 

Astrid Nöhring Hormoncoach, hilft, Hormone natürlich wieder in Balance zu bringen

Bekannt aus:

Logo der Zeitschrift Women's Health
Logo der Internetplattformen Wunderweib
Logo der Zeitschrift Lecker
Logo der Zeitschrift Eltern
Logo des Onlinedienstes Welt plus